Palio Remiero 2017

Sonntag, den 18. Juni 2017

 

Der Palio Remiero erinnert an die Fahrt der Bauern über die Lagune nach Venedig, und erneuert insbesondere den Wettbewerb zwischen den Gemüsebauern von Cavallino und denen von Vignole und Sant’Erasmo, mit dem sie sich die besten Plätze auf dem Gemüsemarkt von Rialto. 

 

Die Veranstaltung zeigt die Tradition des venezianischen Ruderns „Voga alla Veneta„, eine berühmte Technik  um die Boote in der Lagune mit einem einzigen Ruder voranzutreiben ohne dass sie im Kreise drehen.

 

Der wichtigste Wettkampf findet  mit typischen farbigen Boote, genannt Caorline statt. Die Contrade, die den Wettkampf gewinnt, bekommt das Palio d’Arte, einen Preis, der jedes Jahr in Auftrag einem verschiedenen Künstler gegeben wird.

 

Abends am Santa Maria Elisabetta Platz findet die Preisverteilung statt. Das Festdorf geht weiter mit Aperitif, live Musik, gutes Essen, Unterhaltung für Kinder und Erwachsene. Sehr eindrucksvoll ist die Boot-Parade in der Nacht entlang den Kanal Casson.